Wohnhausanlage Floridusgasse - Woschitz Group

Wohnhausanlage Floridusgasse

Der Neubau der Wohnbebauung Floridusgasse in 1210 Wien wurde mit der Liv Immobilienvermarktung GmbH als Auftraggeber umgesetzt. Architekt Walter Stelzhammer gestaltete 113 verschiedene große Wohnungseinheiten, wobei das Wohnungsangebot von kompakten 1-Zimmer und 3-Zimmer Wohnungen bis hin zu 4-Zimmer und Dachgeschosswohnungen mit Terrasse reicht.

Der Großteil der Außenflächen der kompakten Citywohnungen ist in den begrünten Innenhof gerichtet. Dieser Grünbereich, welcher zwischen den Bauteilen angeordnet ist, steigert die Wohnqualität dieser Wohnbebauung. Zusätzlich schaffen die raumhohen Terrassentüren helle und freundliche Räumlichkeiten.

Die Objekte wurden in Stahlbetonmassivbauweise errichtet, wobei die 113 Wohneinheiten auf 2 Bauteile aufgeteilt sind. Die beiden Bauteile wurden zehn- bzw. achtgeschossig mit einer Tiefgarage umgesetzt.

Die Energieklasse A (Heizwärmebedarf) konnte durch die Ausführung einer thermisch-energetisch hochwertigen Gebäudehülle für beide Baukörper erzielt werden.

Der Auftraggeber des Projektes war die Liv Immobilienvermarktung GmbH. Als Bauherr war die Eichenhain GmbH verantwortlich. Die architektonische Gestaltung der Wohnungen wurde von Architekt Mag. Walter Stelzhammer entworfen. Für die Tragwerksplanung zeichnet die Woschitz Engineering ZT GmbH verantwortlich. Die RWT plus ZT GmbH trug durch ihre Leistungen im Bereich der Bauphysik bei. Beide Unternehmen sind Mitglieder der Woschitz Group.

Fotos © Liv Immobilien, liv.at

Information zu Projekt:

Ort
Floridusgasse 50, 1210 Wien
Auftraggeber
Liv Immobilienvermarktung GmbH
Bauherr
Eichenhain GmbH
Architektur
Architekt Walter Stelzhammer
Zeitraum
2016 - 2020
Leistungen
Bauphysik, Tragwerksplanung

Umgesetzt mit:

  • RWT Plus
  • Woschitz Engineering