Vorherige
Nächste

Richard Woschitz erweitert die Geschäftsführung

Mit Beginn des Geschäftsjahres 2022 erweitert Richard Woschitz seine Geschäftsführung mit den langjährigen Mitarbeitern Dietmar Ronach (RWT), Paul Track (RWT), Thomas Oberger (DWP) und Christoph Bauer (Woschitz Group).

 

Dietmar Ronach als einer der ersten Wegbegleiter von Woschitz, mit über 20 Jahren Berufserfahrung als Tragwerksplaner mit viel Architekturgefühl auf allen Disziplinen der Materialien, verstärkt das Führungsteam von RWT. Mit Paul Track unterstützt ein innovativer Bauphysiker das Führungsteam von RWT. Thomas Oberger, als ausführungserfahrener und lösungsorientierter Tragwerksplaner unterstützt die Geschäftsführung bei DWP. Christoph Bauer konnte in den vergangenen Jahren reichlich Erfahrung in der Abwicklung von Forschungsprojekten sammeln, vor allem baute er sich dabei ein umfassendes Know-how in Bezug der Förderlandschaft auf.  Unter seiner Verantwortung liegt auch das gesamte IT-Management sämtlicher Standorte.

 

Woschitz freut sich sehr über den Zuwachs und der Kompetenzverstärkung. Besonders die Verstärkung der Interdisziplinarität und Verteilung der Managementverantwortung auf mehrere Schultern soll die Nachhaltigkeit und die Wissensbasis im Unternehmen stärken und gleichzeitig Raum für kreatives Wachstum und Innovation schaffen. Durch gezielte, strategische Maßnahmen in allen Bereichen gilt es die Marktposition weiter auszubauen. Die Erweiterung der Geschäftsführung soll langfristig und nachhaltig zu einem weiterhin stabilen Firmenwachstum beitragen, mit einem wachen Blick auf die Bedürfnisse der Geschäftspartner und der gesamten Branche.

de_AT