Woschitz Group

Am Freitag, den 04.05.2018, fand im Haus W2 in Lackenbach die Gleichenfeier statt. Das bestehende Gebäude wird großflächig saniert, um- und zugebaut. Nach Fertigstellung soll es ab 2019 als Tageszentrum für pro mente Burgenland dienen.

Unter den zahlreichen Gästen waren u.a. Landesrat Mag. Norbert Darabos, Bürgermeister Christian Weninger, die Geschäftsführerinnen MMag.a Eva Blagusz und DSA Petra Prangl, MBA samt ihren pro mente – Team Lackenbach.

Dieses Projekt wurde mit RWT plus und Woschitz Engineering umgesetzt. Diese Firmen sind Mitglieder der WOSCHITZ GROUP.

Information zu Projekt:

Ort
7322 Lackenbach
Architektur
Arch. RIEDL ZT GmbH
Baufirma
HUBER Bauges. m. b. H.
Zimmerer
Pfneiszl-Bau GmbH
Leistungen
Tragwerksplanung, Bauphysik, Energydesign

Umgesetzt mit:

  • RWT Plus
  • Woschitz Engineering