Woschitz Group

Anschützgasse Holz-Hybrid-Konstruktion

Gleichenfeier in der Anschützgasse

Holz-Hybrid-Konstruktion

Die Fertigstellung des Rohbaus in der Anschützgasse in Holz-Hybrid-Konstruktion war mit Ende Juli im Zeitplan und der Gleichenbaum ist gestellt. Auch die Innenausbauarbeiten sind zügig voran geschritten, das Steildach wurde bereits gedeckt und der Einbau der Fenster ist abgeschlossen.

Feier

Am 13.09.2017 fand die Gleichenfeier für das Bauvorhaben des Bürogebäudes in der Anschützgasse 1, 1150 Wien, statt. Zahlreich nahmen Vertreter der beteiligte Unternehmen, wie STRABAG AG, LSE (Liegenschaftsstrukturentwicklungs GMbH),WGA ZT GmbH, WSE (Wiener Standortentwicklung GmbH), BAU-CONTROL ZT GmbH und HANDLER Baugesellschaft mbH, an der Veranstaltung teil. Darunter befanden sich auch Vertreter der Architekten Arch. DI Michael Schluder. In einem kleinen Wettstreit zwischen Vertretern der Bauherren, Fachplaner (Statik+Bauphysik) und Architektur konnte sich das Team der WGA ZT GmbH als Sieger knapp durchsetzen.

Seitens Woschitz Group wird von Woschitz Engineering die Leistung Tragwerksplanung des Massivbaus erbracht. RWT plus ist für die Tragwerksplanung der Holz-Hybrid-Konstruktion und die gesamte Bauphysik verantwortlich.

Fotos © RWTplus