Vorherige
Nächste

Erweiterung Weingut Reeh

  • vorgehängte Fassadenelemente aus Beton
  • Entwicklung von diffizilen Dach- und Wandverschneidungen forderten eine dreidimensionale Planung und Visualisierung
  • auskragendes Stahlvordach an der Gebäuderückseite
  • Umsetzung statischer und architektonischer Lösung erfolgte durch Verwendung von Hohldielen, Fertigteilstützen, Doppelwänden und Vollfertigteilwänden

 

Leistungen: Bauphysik, Tragwerksplanung

Architektur: Halbritter & Hillerbrand ZT GmbH

Fertigstellung: 2019

© C. Woschitz

de_AT