Wohnhausanlage Krautgartenweg Eisenstadt - Woschitz Group

Wohnhausanlage Krautgartenweg Eisenstadt

Das ehemalige Gebäude der Sozialversicherung der Bauern wurde von der OSG gekauft und wurde nach den Plänen des Architekturbüros Halbritter & Halbritter ZT GmbH in ein modernes Wohnhaus umgebaut. Bei den 44 Wohnungen handelt es sich vorwiegend um Kleinwohnungen, also Startwohnungen für junge Menschen oder auch für die ältere Generation. Im neuen Staffelgeschoss sind moderne Wohnungen mit großzügigen Dachterrassen untergebracht.

Bei diesem Projekt wurde ein brachliegendes Büroobjekt bis auf den Rohbau entkernt und generalsaniert. Dabei wurde die voranschreitende Bodenversiegelung nachhaltig eingedämmt. Die Erweiterung der Wohnungen im Staffelgeschoss wurden in Holzriegelbauweise umgesetzt. Zusätzlich wurde bei jeder Wohnung ein entsprechender Freiraum mittels vorgehängten Balkonen geschaffen.

Die Woschitz Engineering ZT GmbH, ein Unternehmen der Woschitz group, zeichnete für die Tragwerksplanung und die Technische Gebäudeausrüstung verantwortlich, das komplette Planungsspektrum der Bauphysik wurde von der RWT plus ZT GmbH abgedeckt. Beide Firmen sind ein Mitglied der Woschitz Group.

Foto © C. Woschitz

Information zu Projekt:

Ort
Krautgartenweg 4, 7000 Eisenstadt
Bauherr
Oberwarter Siedlungsgenossenschaft
Architekt
Architekten Halbritter und Halbritter
Fertigstellung
2019
Leistungen
Bauphysik, Tragwerksplanung, Energy Design

Umgesetzt mit:

  • RWT Plus
  • Woschitz Engineering