WHA Gloggnitz - Woschitz Group

Wohnhausanlage Gloggnitz

In der Franz Binder-Gasse in der Stadtgemeine Gloggnitz wurde eine neue Wohnhausanlage mit zwölf Wohneinheiten errichtet. Das moderne Wohngebäude verbindet die Bewohner, da es im Erdgeschoss mit einem Gemeinschaftsraum mit anschließender Terrasse ausgestattet ist. Die beiden darüberliegenden Wohngeschosse sind in Massivbauweise und mit einem Balkon pro Wohneinheit ausgeführt.

Die nicht unterkellerte Wohnhausanlage wurde mit einer Streifenfundamenten auf tragfähigem Grund errichtet. Die tragenden Wände sind in Ziegel- und Stahlbetonbauweise ausgeführt. Für die Geschossdecken wurden Stahlbetonelementdecken verwendet. Die horizontale Gebäudeaussteifung übernehmen der Kern des Stiegenhauses und die Wandscheiben, die auch als Wohnungstrennwände fungieren. Die zu den jeweiligen Wohnungen gehörenden Balkone sind in Halbfertigteilbauwese errichtet.

Die Bauherrin der Anlage ist die Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen reg. Gen. mbH. Die architektonische Gestaltung wurde von der Architektin DI Elke Mitteregger übernommen. Die DWP ZT GmbH hatte die Tragwerksplanung übernommen. Die DWP ZT GmbH, welche ein Mitglied der Woschitz Group ist, setzte das Projekt durch ihre Begleitung um.

Fotos © C. Woschitz

Information zu Projekt:

Ort
Franz Binder-Gasse 4, 2640 Gloggnitz
Bauherr
SGN Neunkirchen reg. Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Architektur
Architektin DI Elke Mitteregger
Zeitraum
2017 - 2019
Leistungen
Tragwerksplanung

Umgesetzt mit:

  • DWP Ingenieure