Sportplatztribüne Andau - Woschitz Group

Sportplatztribüne Andau

Bei diesem Projekt handelt es sich um einen Neubau eines Sporttribünengebäudes in Andau, Burgenland. Die Bauzeit des Projektes betrug 12 Monate.

Im Untergeschoss sind zwei Heimkabinen, zwei Gästekabinen und eine Schiedsrichterkabine mit den dafür erforderlichen Sanitär- und Nebenräumen untergebracht. Des Weiteren befinden sich im Untergeschoss ein Fitnessraum, eine Waschküche, zwei Haustechnikräume sowie Lagerräume.

Im Erdgeschoss wurde ein Vereins- und Sitzungssaal mit einer Ausgabekantine und einer Kühlzelle ausgeführt. Weiters befinden sich Sanitäranlagen und eine Platzsprecherkabine im Erdgeschoss.  Für die Zuschauer ist eine überdachte Zuschauertribüne vorhanden. Der Zugang erfolgt über eine Rampe und verfügt zusätzlich über einen barrierefreien Treppenlift.

Die Beheizung erfolgt über ein Brennwertgerät, Fußbodenheizung in sämtlichen Aufenthaltsräumen. Die Räume des Untergeschosses und des Erdgeschosses werden über ein Lüftungsgerät, welches sich am Dach befindet, be- und entlüftet. Am Dach befinden sich auch Solarkollektoren. Die Dachwässer werden in Sickermulden geführt und dort zur Versickerung gebracht.

Hervorzuheben ist die Stahlbaukonstruktion des Tribünendaches, welche frei auskragend über die Fertigteiltribüne ausgeführt wurde.

Der Bauherr des Projektes war die Gemeinde Andau. Das Architekturbüro Halbritter & Halbritter ZT GmbH zeichnet für die architektonische Gestaltung verantwortlich. Die Woschitz Engineering ZT GmbH war für die Tragwerksplanung, Örtliche Bauaufsicht (ÖBA) und für die Baubetreuung gemäß BauKG zuständig. Die RWT plus ZT GmbH war ebenfalls für die Tragwerksplanung verantwortlich. Beide Firmen sind ein Mitglied der Woschitz group GmbH.

 

Fotos © C. Woschitz

Information zu Projekt:

Ort
Hansaggasse 67, 7163 Andau
Bauherr
Sportplatz Andau
Architektur
Architekten Halbritter und Halbritter ZT GmbH
Zeitraum
2014
Leistungen
Baubetreuung, Tragwerksplanung

Umgesetzt mit:

  • RWT Plus
  • Woschitz Engineering