Spatenstichfeier "Kirchäcker II" - Woschitz Group

Spatenstichfeier „Kirchäcker II“

Spatenstich „Kirchäcker II“

Am 28. November 2019 fand die Spatenstichfeier für die Neuerrichtung der Wohnhausanlage „Kirchäcker II“ in der Bischof-Laszlo-Straße in Eisenstadt statt. Es entstehen auf 5550 m² Wohnnutzfläche 81 Wohneinheiten, die auf drei Punkthäuser aufgeteilt werden. Die fünfgeschossige Anlage ist mit einer großzügigen Tiefgarage für 162 PKW-Stellplätze unterkellert. Gründächer sowie teilbegrünte Fassaden stellen eine Besonderheit des Bauvorhabens dar.

Unter den Schlagwörtern „zentral, energiesparend und modern“ soll das neue Objekt im Frühsommer 2021 von der Neuen Eisenstädter Gemeinnützigen Bau-, Wohn- und Siedlungsgesellschaft mbH als Bauherrin. an die neuen Mieter übergeben werden.

Für die Tragwerksplanung des Gebäudes leistete die DWP Ziviltechniker GmbH mit Ihrer Expertise einen hohen Anteil an der Umsetzung. Für die Sicherheit auf der Baustelle in Bezug auf das Baustellenkoordinationsgesetz zeichnete die Woschitz Engineering ZT GmbH verantwortlich.

Gemeinsam mit hochrangigen Vertretern aus Politik und der Bauträgerin wurde der Spatenstich durchgeführt. Unter den zahlreich vertretenen Gästen fanden sich Mag. Thomas Steiner, Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag und Bürgermeister der Stadt Eisenstadt, Lisa Vogl, MBA, 2. Vizebürgermeisterin der Stadt Eisenstadt, Dr. Alois Ecker, Vorstandsdirektor der Energie Burgenland, KommRat Dir. Anton Mittelmeier, Dir. Erwin Holzhofer, beide Geschäftsführer der Neuen Eisenstädter Gemeinnützigen Bau-, Wohn- und Siedlungsgesellschaft mbH, Angelika Mayer-Handler, Prokuristin der Bauherrin, und viele weitere Personen aus Politik und Wirtschaft.

DI Dr. Richard Woschitz, Geschäftsführer der Woschitz Group GmbH, war mit DI Thomas Oberger, Prokurist der DWP Ziviltechniker GmbH, Ing. Walter Pichler, Prokurist der Woschitz Engineering ZT GmbH, DI Paul Moritz, Prokurist sowie Abteilungsleiter Tragwerksplanung, Andreas Putz, BSc, Ing. Christopher Wittmann und Katrin Koller, alle Mitarbeiter aus Eisenstadt, anwesend.

Fotos © C. Wittmann