Spatenstichfeier Heiligenkreuz - Woschitz Group

Spatenstichfeier Heiligenkreuz

Erste Sammelstelle für neun Gemeinden

Am Sonntag, den 6. Oktober 2019, fand der Spatenstich für eine Müllsammelstelle in Heiligenkreuz im Lafnitztal statt. Die neue Müllsammelstelle soll die Gemeinden Heiligenkreuz, Eltendorf, Inzenhof, Jennersdorf, Kleinmürbisch, Mogersdorf, Neustift bei Güssing, Weichselbaum und Tschanigraben versorgen.

Die ein Hektar große Anlage wird wird ca. 2,9 Million Euro kosten und wird vom Umweltdienst Burgenland (UDB) finanziert. Neben der zentralen Müllsammelstelle werden auch Containerstellplätze und Lagerhallen errichtet. Die Anlage soll die Trenngenauigkeit des Abfalls sowie die Wiederverwertbarkeit des Sperrmülls erhöhen.

Die Woschitz Engineering GmbH führt die Tragwerksplanung des Umweltprojektes durch. Sie war durch Ing. Walter Pichler, Prokurist der Woschitz Engineering GmbH, vertreten.

Auf dem Bild unten sind Ing. Walter Pichler, Ing. Gerald Krautsack und Ing. Andreas Schneemann, MSc., zu sehen. Auf dem Foto des Spatenstiches sind DI Franz Predl, Geschäftsführer des Umweltdienstes Burgenland, Franz Winter, Bürgermeister der Gemeinde Heiligenkreuz, Jürgen Schabhüttel, Bürgermeister der Gemeinde Inzenhof, Ernst Simitz, Bürgermeister der Gemeinde Tschanigraben, Ing. Eduard Zach, Bürgermeister der Gemeinde Heiligenkreuz im Lafnitztal, Ing. Josef Pfeiffer, Bürgermeister der Gemeinde Eltendorf, DI Rudolf Haider, Geschäftsführer des Umweltdienstes Burgenland, Josef Korpitsch, Obmannstellvertreter des Burgenländischen Müllverbandes und Bürgermeister der Gemeinde Mogersdorf, Landesrätin Verena Dunst, Michael Lampel, Obmann des Burgenländischen Müllverbandes und Bürgermeister der Gemeinde Neufeld a. d. Leitha, Landesrat Heinrich Dorner, Johann Janisch, Geschäftsführer des Burgenländischen Müllverbandes, Franz Kazinota, Bürgermeister der Gemeinde Neustift bei Güssing, und Martin Neuwirth, Bürgermeister der Gemeinde Kleinmürbisch.

 

Fotos © G. Krautsack, W. Pichler