Gleichenfeier Landsteinergasse / Wiesberggasse - Woschitz Group

Gleichenfeier Landsteinergasse / Wiesberggasse

Neue Schulräume für VS und NMS in der Landsteinergasse und Wiesberggasse

Am 22. Juli 2020 fand die Gleichenfeier der Volksschule Landsteinergasse und Neuen Mittelschule Wiesberggasse statt. Um den Bedarf an zusätzlichem Schulraum abzudecken, werden die Schulen erweitert, aufgestockt und generalsaniert.

In der Hans-Christian-Andersen-Volksschule in der Landsteinergasse werden drei neue Klassen durch einen Dachgeschoßausbau geschaffen. Die Neue Mittelschule in der Wiesberggasse wird um zwei Geschoße aufgestockt und um drei neue Klassen, einen Werkraum und eine Lehrküche erweitert. Zeitgleich wird eine Generalsanierung beider Schulen im Rahmen des Schulsanierungspakets der Stadt Wien durchgeführt. Die Bauarbeiten wurden termingerecht im Mai 2019 gestartet. Zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 wird das Projekt abgeschlossen sein. Nach Fertigstellung wird die Volksschule aus 16 Klassen bestehen und die Neue Mittelschule mit 14 Klassen geführt.

Die RWT plus ZT GmbH wurde für das Projekt mit der Tragwerksplanung, der Bauphysik und den Prüfingenieurtätigkeiten beauftragt.

Bei der Gleichenfeier waren Architektin DI Christine Diethör, Direktorin Julia Gaspar, Bildungsrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteher Franz Prokop, WIP-Geschäftsführer Andreas Meinhold anwesend. Von der RWT plus waren Prok. DI Dietmar Ronach, Markus Steinwender, MSc und Marco Fruhmann, BSc vor Ort.

Fotos © RWT plus