Clusterland Awards 2019 - Woschitz Group

Clusterland Awards 2019

Verleihung des Clusterland Awards

Am 5. November 2019 fand im Raiffeisen Forum Wien die Verleihung des Clusterland Awards 2019 statt. Dieser Preis ist die höchste niederösterreichische Auszeichnung für erfolgreiche Wirtschaftskooperationen. Bereits zum achten Mal wurden die herausragendsten Kooperationsprojekte in Niederösterreich ausgezeichnet.

In diesem Jahr wurde vom ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich das Projekt „BIM-Süd“ nominiert. An dieser Kooperation waren sechs Unternehmen aus dem südlichen Niederösterreich beteiligt. Die DWP ZT GmbH war einer dieser Kooperationspartner und zeichnete verantwortlich für die Tragwerksplanung und die Erstellung eines 3D-Modells. Anhand eines mittlerweile auch real umgesetzten Bauprojektes, der Wohnhausanlage Schwarzenbach in der Buckligen Welt, wurden Schnittstellen zum Datenaustausch definiert und umgesetzt. Als Bauherrin des Projektes fungierte die Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen reg. Gen. mbH, kurz SGN. Die Kooperation im Datenaustausch fand zwischen der Bauherrin, dem Architekturbüro, der Haustechnikplanung, der Tragwerksplanung und den ausführenden Unternehmen statt.

Die Preisverleihung fand im Beisein von Landesrat Drin Petra Bohuslav, Mag. Reinhard Karl, Generaldirektor-Stellvertreter der RLB NÖ-Wien, und Mag. Helmut Miernicki, Geschäftsführer der ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH, statt. Das Projekt „Tex2Mat“, ein neuartiges Verfahren zum Recycling von Textilabfällen aus Mischgewebe, hatte sich beim Publikums-Voting durchgesetzt.

Das Team des Projektes „BIM-Süd“ war bei der Verleihung vertreten durch DIin Michaela Smertnig, Cluster Managerin beim Bau.Energie.Umwelt Cluster NÖ, DI Martin Huber, Projektmanager beim Bau.Energie.Umwelt Cluster NÖ, Architekt DI Gottfried Markom, DI Mario Kubista, Leiter der Projektentwicklung bei der Wienerberger Ziegelindustrie GmbH, Bmstr. Ing. Hans-Peter Schachinger, BIMCOS e.U., Bmstr. Ing. Erich Reindl und Katja Leithner, beide Mitarbeiter der Baumit GmbH. Die DWP ZT GmbH war durch ihren Prokuristen DI Thomas Oberger vertreten.

 

Fotos © M. Hörmandinger

Banner © Arch. Markom