25. Internationales Holzbau-Forum IHF 2019 - Woschitz Group

25. Internationales Holzbau-Forum IHF 2019

Jubiläumsveranstaltung

Das Internationale Holzbau-Forum IHF 2019 fand vom 4. bis 6. Dezember 2019 im Kongresszentrum Innsbruck statt. Zur Jubiläumsveranstaltung, der 25. IHF, wurden mehr als 1.850 Teilnehmer erwartet.

Die Auftaktveranstaltung am 4. Dezember 2019 widmete sich am Vormittag den Rahmenbedingungen des Holzbaus. Traditionell wurde dieser Teil von LIGNUM Holzwirtschaft Schweiz moderiert. Diesem Teil schloss sich der Architektur-Prolog (Prolog I) an. Dessen Thema war „Einfaches Bauen“, ein Gebiet, das aufgrund der Komplexität vieler Bauprozesse auf wachsendes Interesse stößt. Das Programm, das in der Vergangenheit aus den drei Prologen „Architektur“, „Fertigbau“ und „Holzhausbau“ bestand, wurde anlässlich des Jubiläums und des Interesses um den Prolog „Verbindungstechnik“ erweitert. Dieser wurde von der Aalto Universität Helsinki organisiert.

Der erste Tag des IHF-Kernforums am 5. Dezember 2019 war durch einen kurzen Rückblick auf 25 Jahre Entwicklung des Kongresses „IHF“ durch das FORUM HOLZBAU und die Darstellung der zukünftigen Herausforderungen für den Holzbau durch das Zukunftsinstitut Wien geprägt. Es folgten im Laufe des Kongresses zwei Veranstaltungen, „Holztragwerke“ und „Holzbauentwicklung“, in welchen herausragende aktuelle Projekte vorgestellt wurden. DI Dr. techn. Richard Woschitz, Geschäftsführer der Woschitz Group GmbH, hielt im Rahmen dieser Projektvorstellung einen Vortrag über das bereits weithin bekannte „HoHo Wien“.

Der zweite Tag des IHF-Kernforums war einer Vielzahl von Referaten in parallellaufenden Blöcken überlassen. Die namhaften Sprecher referierten über Ingenieurtragwerke, Hallenbau, mehrgeschossigen Holzbau und als innovativen Teil das „Abenteuer Holzbau“.

Mehr Informationen über das Holzbauforum finden Sie hier.

IHF – Nachbericht
Programm
Fotos © SJacob