Gesundheits­resort Bad Tatzmannsdorf - Woschitz Group

Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf

Das Projekt umfasst das Thermen- und Vitalhotel sowie drei Kurhotels inklusive Kurrestaurant, Ärztezentrum und Kurmittelhaus als Herzstück der Anlage, die ihren guten Ruf dem einzigartigen Vorkommen von drei natürlichen Heilmitteln verdankt: 10.000 Jahre altem Heilmoor, kohlensäurehaltigem Heilwasser und wertvollem Thermalwasser.

Dank dem Einsatz von natürlichen ökologischen Materialien, der Einbringung des Wissens um Feng-Shui und der Gestaltung mit Farbe entstehen Behaglichkeit und Wohlbefinden. Der Ausbau der südseitigen Terrassenflächen und ein Zubau bieten größere Therapieflächen im Kurmittelhaus. Die neue Gebäudehülle der Fassade ist als vorgefertigte, hinterlüftete Fertigteilfassade in Holzriegelbauweise ausgeführt. Die großformatigen Fassadenelemente sind an den bestehenden Stahlbetonsäulen befestigt.

Das Ärztezentrum besteht aus pavillonartigen Gebäuden, die durch eine teilverglaste Allgemein- und Erschließungszone mit starkem Außenraumbezug verbunden sind, ohne die bestehende Baumstruktur zu verändern. Auch bei den Kurhotels liegt der Fokus auf einer klaren, zeitgemäßen Formensprache und der optimalen Integration in die Gesamtanlage. Alle Hotels sind durch Verbindungsgänge direkt an das Kurmittelhaus angeschlossen.

Die Woschitz Engineering ZT GmbH, ein Unternehmen der Woschitz group, zeichnete sich für die Begleitende Kontrolle, Projektsteuerung und Tragwerksplanung verantwortlich.

Fotos © C. Woschitz

Information zu Projekt:

Ort
7431 Bad Tatzmannsdorf
Bauherr
Kurbad Tatzmannsdorf AG
Architektur
Architekt Matthias Szauer ZT GmbH; ARGE BM DI Martin Schwartz und Architekt Neubauer ZT GmbH; DI Alexander Orliczek; DI Ernst Maurer
Ausführung
HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.; Guttmann & Co GmbH; ARGE STECOSchwartz
Zeitraum
2002-2013
Leistung
Tragwerksplanung, Begleitende Kontrolle, Projektsteuerung

Umgesetzt mit:

  • Woschitz Engineering