Woschitz Group

Spatenstich Volksschule Schüttaustraße

Spatenstich Volksschule Schüttaustraße

Am 25.01.2018 fand der Spatenstich für den Bau von neuen Volksschulklassen in der Schüttaustraße 42 in Wien Donaustadt statt.

Durch den Neubau werden fünf zusätzliche Volksschulklassen, ein Gymnastiksaal und eine Freizeitklasse errichtet. Dieser wird mittels barrierefreier Anbindung an das bestehende und auf Grund seiner hochwertigen Architektur (Fassade aus dem Jahr 1904) unter Denkmalschutz stehende Gebäude respektvoll mit einem Abstand angeschlossen.

Das Gebäude in Holzfertigteilbauweise auf Stahlbetonstützen wird von der WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH, einem Unternehmen der Wien Holding-Tochter WSE Wiener Standortentwicklung GmbH, in enger Abstimmung mit der MA 56 (Wiener Schulen) und der Stadtbaudirektion in Rekordzeit umgesetzt werden. Die Fertigstellung ist bereits mit kommendem August geplant.

Der Spatenstich erfolgte unter anderem im Beisein von: Mag. Jürgen Czernohorszky (Bildungsstadtrat), Ernst Nevrivy (Bezirksvorsteher) und Dipl.-Ing. Sigrid Oblak (Wien Holding-Geschäftsführerin), DI Dr. techn. Richard Woschitz, MRICS (Woschitz group Geschäftsführer) und DI Georg Hrabanek, BSc (Woschitz Engineering ZT GmbH).

Seitens Woschitz group ist RWT plus für die Bauphysik, einen Teil der ÖBA und die Tragwerksplanung Massivbau, Holzbau und Stahl und Woschitz Engineering für die BauKG, die ÖBA, die HLKSE-Planung und die Tragwerksplanung Massivbau tätig.

 

Foto © PID/Votava Martin