Woschitz Group

Bürogebäude der Österreichischen Bundesforste

Das Gebäude ist eine Mischkonstruktion aus Massivbau und Holzbau. Die beiden unteren Kellergeschoße werden größtenteils als Garage und für die Haustechnik genutzt und liegen etwa vier Meter im Grundwasser. Das Erdgeschoß ist in Stahlbetonmassivbauweise und die restlichen Geschosse sind in Holzbauweise errichtet. Das Gebäude verfügt über ein großes Atrium, das mit einem Glasdach abgeschlossen wird. Die Obergeschoße (Holzbau) werden über die Stiegenhaus-Kerne ausgesteift. Die im Atrium liegenden Erschließungsebenen sowie das Glasdach werden von mehrgeschoßigen Holzstützen getragen.

Dieses Projekt wurde mit RWTplus umgesetzt, ein Mitglied der WOSCHITZ GROUP.

Fotos © RWTplus

Information zu Projekt:

Ort
3002 Purkersdorf
Bauherr
Österreichische Bundesforste
Architektur
Architekten Ronacher ZT GmbH
Ausführung
Fahrenberger-Harreither GesmbH (Holzbau); Sandler Bau GesmbH (Massivbau)
Zeitraum
1999-2002
Leistung
Tragwerksplanung, Prüfingenieur, 50% Örtliche Bauaufsicht

Umgesetzt mit:

  • RWT Plus