Woschitz Group

Gleichenfeier AHS Wien West

Gleichenfeier AHS Wien West / Penzing

Der Rohbau befindet sich im Zeitplan! Am 02.03.2017 wurde die Dachgleiche der neuen AHS Wien West gefeiert und derzeit werden in dem Gebäude in Stahlbetonbauweise Innenausbauarbeiten durchgeführt.

Auf einem Teilstück des Areals der ehemaligen Biedermann-Huth-Raschke Kaserne in der Steinbruchstraße in Wien Penzing, entsteht nach bereits erfolgter Absiedlung des Bundesheeres, eine neue allgemeinbildende höhere Schule mit Schwerpunkt Sport.

Im Auftrag der Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. (BIG) wird die Schule nach Plänen der ARGE AHS Wien West, bestehend aus SHIBUKAWA EDER ARCHITECTS und F+P ARCHITEKTEN ZT GMBH, auf Basis eines gewonnenen Realisierungswettbewerbs aus dem Jahr 2014 errichtet. Auf dem ehemaligen Kasernenareal befanden sich 4 Gebäude, 2 davon wurden abgebrochen. Die Erweiterungsbauten werden offen und mit viel Freiflächen für offenes Lernen und Terrassen gestaltet. 34 Schulklassen, Sonderunterrichtsräume und die Verwaltung werden auf ca. 13.000m² untergebracht. Zwei Gebäude der ehemaligen Kaserne – die Reithalle und das Mannschaftsgebäude – stehen unter Denkmalschutz, werden saniert und funktionell in das architektonische Gesamtkonzept eingebunden.

Nach erfolgtem Spatenstich im April 2016 ist die Fertigstellung mit Dezember 2017 geplant, sodas im Herbst 2018 die ersten SchülerInnen das Gebäude beziehen können.

Für die Tragwerksplanung und Bauphysik zeichnet RWTplus, ein Mitglied der WOSCHITZ GROUP, verantwortlich.

Fotos © Christine Rollenitz, Petr Cada

Rendering © 2015 ZOOMVP, F+P ARCHITEKTEN ZT GMBH / SCHIBUKAWA EDER ARCHITECTS